Hauptsache: Infrastruktur.

Der bedarfsgerechte Ausbau und Erhalt unserer Infrastruktur muss ein wesentliches Ziel für Hambühren sein!

Straßen

  • Solide und solidarische Instandhaltung unserer öffentlichen Infrastruktur bei kontinuierlicher Weiterentwicklung unserer Gemeinde. → Schnellstmögliche Abschaffung der einmaligen Straßenausbaubeiträgen!
  • Konsequente Umsetzung und Fortschreibung des Lärmaktionsplans für Hambühren an der B214 und der L298
  • Ortsumgehung gemeinsam mit Nachbargemeinden Winsen, Wietze und Fuhrberg planen.

Liegenschaften

  • Sinnvolle Nachnutzung von nicht genutzten bzw. absehbar nicht mehr genutzten Gebäuden des Landkreises für gemeindliche Erfordernisse (Sporthalle, ehemalige Haupt- und Realschule, Feuerwehrtechnische Zentrale)
  • Erhalt des Strandbads für kostenloses Badevergnügen und Erholung

Gesundheitswesen/Sicherheit

  • Allgemeinmedizinische Versorgung erhalten und ausbauen – Ansiedlung von Fachärzten fördern
  • Langfristige optimale Erreichbarkeit und Sichtbarkeit unserer Polizei in Hambühren.

Digitale Infrastruktur/Mobilität

  • Flächendeckend schnelles Internet für alle Bürgerrinnen und Bürger sowie unsere ansässigen Unternehmen zur Wahrung der Wettbewerbsfähigkeit.
  • Förderung von E-Mobilität durch Schaffung öffentliche Schnellladesäulen

Umwelt

  • Konsequente Fortführung der Sanierung von Altlasten im Gemeindegebiet unter optimaler Ausnutzung von Fördermittel
  • Landschaftsschutzgebiet statt Naturschutzgebiet in der Allerniederung zur Umsetzung von Natura 2000 – Allerniederung als Raum für Naherholung erhalten und Einschränkungen für Landwirte verhindern!

Meine weiteren Ziele finden Sie hier.